2CV – Rostfraß nach nur drei Wintern!

Gut hatte es der 2CV Kastenwagen aus 1977. Lebte er doch 39 Jahre im Departement Aude im sonnigen Süden Frankreichs in der Nähe Cascarsonnes. Nur wenig Kilometer auf der Uhr. Was für ein Leben!
Guten Wein und feinen Käse gibt es dort auch, nebenbei bemerkt.

2016 verschlug es ihn nach Deutschland zu sorglosen Haltern, die halt damit fuhren, wenig pflegten und nichts, rein gar nichts in Sachen Rostvorsorge unternahmen, um den wirklich guten Ausgangszustand zu bewahren.
Keine Erinnerung mehr, dass sich diese Autos seinerzeit in knapp zehn Jahren in unrettbaren „Blätterteig“ verwandelten?
Sehen Sie selbst, wie nur drei Streusalzwinter an vielen Stellen für Schnittkantenrost sorgten:

Zum Glück ist nicht noch mehr passiert, die Struktur stabil und der Wagen nun in kundiger Hand und meiner Werkstatt, weiteren Rostfraß zu verhindern.
Die Roststellen werden behandelt und der Wagen nach  Teillackierung und umfassender Aufbereitung mit dem bewährten „Mike-Sander-Korrosionsschutzfett“ konserviert.
Wirklich prima: Dieser „Döschewo“ wird uns länger erhalten bleiben und das Stadtbild verschönern!

Schreibe einen Kommentar