Schönes feedback:

Für diese Zeilen im Citroen Cactus Forum über meine Arbeit sage ich einfach mal „Danke“!

„Wer sich entschließen sollte, seinem Cactus eine Rostschutzvorsorge zu gönnen, dem kann ich Herrn Meyer uneingeschränkt empfehlen, der Mann betreibt einen hohen Aufwand für seine Arbeit und nimmt sich auch die dafür notwendige Zeit, um ein gutes Arbeitsergebnis zu erzielen. Ich konnte hier im Raum Ludwigsburg/Stuttgart keinen Betrieb finden der so einen Aufwand betreibt, deshalb hat sich aus meiner Sicht die Fahrt nach Göttingen auf alle Fälle gelohnt und ich habe ein gutes Gefühl dabei. An dieser Stelle auch noch mein Dank an lumo77, der Herrn Meyers Werkstatt „entdeckt“ hat und nach seinem Bericht wusste ich wonach ich suchen musste…“

Link zum Citroen Cactus Forum:
https://www.cactus-forum.de/index.php/Thread/723-Hohlraumversiegelung-Rost-und-Prophylaxe/?pageNo=5

Dazu möchte ich anmerken, dass diese Zeitinanpruchnahme und Sorgfalt in der „Verbrauchs-KFZ-Branche“ vielleicht für Aufmerksamkeit sorgt, in der Oldtimerbranche hingegen nicht unüblich ist – gilt es hier doch, KFZ über sehr lange Zeiträume zu konservieren.

Ein paar Bilder von diesem Auftrag: (vgl. Blogbeitrag vom 11.April 2017)

Zerklüftetes Radhaus mit vielen ungeschützten Schnittkanten, Öffnungen und Taschen. An der schmutzigen Stelle rechts vom Federbein habe ich im April d.J. an einem anderthalbjährigem Cactus Schnittkantenrost entdeckt – obwohl dieser Bereich vom Innenkotflügel verdeckt ist.
(vgl. Blogbeitrag vom 11.April 2015, Bild 5)

Federteller Hinterachse: nach Regenfahrt stand dort zentimeterhoch Wasser – es gibt keinen Ablauf. Man könnte das Gefühl bekommen, das es dem Hersteller egal ist, ob da Rost entsteht – planned obsolescence oder konstruktive Gedankenlosigkeit?

Nun sicherer Vollschutz mit dem bewährten „Mike-Sander-Korrosionssutzfett“ – selbstverständlich nach sorgfältiger Trocknung und Reinigung:

Der hintere Längsträger im Bereich der Hinterachsaufnahme nach der Konservierung – hier waren vom Werk einige Schnittkanten mit gutem PVC-Kantenschutz beschichtet, andere hingegen völlig ungeschützt und damit korrosionsgefährdet. Jetzt ist alles fein:

Wir wünschen stets gute und sichere Fahrt!

 

 

Schreibe einen Kommentar