Zwei Aerodynamiker auf unserem Hof

Was Citroen schon in den Fünfzigern schaffte, bekam die Konkurrenz erst Jahrzehnte später hin. Nämlich Fahrzeuge anzubieten, die nicht nur ausgereift und repräsentativ sind, sondern durch ausgefeilte Aerodynamik richtig Sprit sparen und dadurch Emissionen vermeiden.

Gestern zufälliges Treffen zweier „Aerodynamiker“ der frühen Achtziger auf dem Hof von Beth und Hugo und Julian Meyer KfzRostschutz:
1982 debütierten sowohl das neue Modell des Audi 100 und der brandneue Ford Sierra. Können originale aerodynamische Voll-Radzierblenden aus „echtem Kunststoff“ nicht richtig schön sein?

Welcher Wagen sagt Ihnen mehr zu?

Schreibe einen Kommentar